Schraubbare Schienenverbinder von Massoth

Screwable rail connectors from Massoth

 

Wie bereits Ende Mai 2018 in unserem Blog berichtet
„Das AUS für gelb verzinkte Schrauben?“
informiert die Firma Massoth jetzt über die Sortimentsänderung:

Ab sofort werden die schraubbaren Messing-Schienenverbindern nur noch mit silberfarbenen Edelstahlschrauben ausgeliefert.

Dies geschieht aus folgenden Gründen:
Im vergangenen Jahr tauchten auf dem Markt immer wieder Schienenverbinder mit einfachen, messingfarbenen Stahlschrauben auf,
die nicht aus unserem Haus kamen.
Diese billigen Stahlschrauben rosteten innerhalb weniger Wochen.
Das führte zu Verunsicherungen im Handel und bei Endkunden.

Ein weiterer Grund ist der Veredenlungsprozess der vermessingten Edelstahlschraube.
Da es standardmäßig keine vermessingten Edelstahlschrauben gibt
und dieser chemische Prozess speziell in unserem Auftrag durchgeführt wird,
haben wir entschieden, diesen Prozess zukünftig wegfallen zu lassen –
das entlastet schlussendlich auch die Umwelt.
Dadurch lässt sich die echte Edelstahlschraube relativ einfach von einer simplen Stahlschraube unterscheiden:
Edelstahlschrauben haben üblicherweise eine feine und glänzende Oberfläche,
hingegen die einfache Stahlschraube matt und stumpf (blau verzinkt) ist.
Einen elektrischen Unterschied macht es nicht, denn die Stromflusseigenschaften sind nahezu identisch.
Befinden sich Messing-Schienenverbinder und Edelstahlschraube erst einmal einige Wochen im Freilandeinsatz
wird die natürliche Patina auf den Verbindern das Messing überdecken und kein Unterschied mehr zu sehen sein.
———————————————————————————————————————–
As already reported in our blog at the end of May 2018
„The OFF for yellow galvanized screws?“
the company Massoth informs now about the assortment change:

From now on the screwable brass rail connectors will only be delivered with silver-coloured stainless steel screws.

This happens for the following reasons:
Last year, rail connectors with simple, brass-coloured steel screws appeared on the market again and again,
that didn’t come out of our house.
These cheap steel screws rusted within a few weeks.
This led to uncertainty in the trade and among end customers.

Another reason is the process of refining the brass-plated stainless steel screw.
As there are no brass-plated stainless steel screws as standard and this chemical process is carried out especially on our behalf,
we have decided to discontinue this process in the future –
this ultimately also relieves the burden on the environment.
This makes it relatively easy to distinguish a genuine stainless steel screw from a simple steel screw:
Stainless steel screws usually have a fine and shiny surface, whereas the simple steel screw is matt and blunt (blue galvanized).
It does not make an electrical difference, because the current flow characteristics are almost identical.
If the brass rail connector and the stainless steel screw are used outdoors for a few weeks, the following applies
the natural patina on the connectors will cover the brass and no more difference will be visible.
———————————————————————————————————————-
Massoth Schienenverbinder Produktübersicht / Rail connectors product overview

https://www.fgb.berlin/massoth/Massoth-Schienenverbinder/

Weiterlesen

LGB Ge 6/6 II 702 der Rhätischen Bahn (RhB)

Neuheit 2019 / Novelty 2019

Märklin meldet / Märklin reports:
Werksseitig nur noch wenige verfügbar / Only a few still available at the factory

LGB 22061

Modell einer Elektrolok der Baureihe Ge 6/6 II mit der Betriebsnummer 702 der Rhätischen Bahn.
Originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Epoche VI.
Sonderausführung mit entsprechender Beschriftung zum 60. Geburtstag dieser Lok.
Vier Radsätze von zwei leistungsstarken kugelgelagerten Bühler-Motoren angetrieben.
Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen.
Einholm-Dachstromabnehmer motorisch angetrieben, digital schaltbar.
Korrekte Nachbildung des Gelenks in der Lokmitte, vorbildgerechte Ausführung der Dachausrüstung.
Länge über Puffer 65 cm.

This is a model of the Rhaetian Railroad class Ge 6/6 II electric locomotive, road number 702.
The locomotive has a prototypical paint and lettering scheme for Era VI.
This is a special version with corresponding lettering for the 60th birthday of this locomotive.
Four wheel sets are driven by two powerful Bühler motors with ball bearings.
The locomotive has an mfx/DCC sound decoder with many light and sound functions.
The single-arm pantographs are powered by servomotors and can be controlled digitally.
The locomotive has the correct reproduction of the articulation at its center and prototypical roof equipment.
Length over the buffers 65 cm / 25-5/8″.

Einmalige Serie anlässlich des 60. Geburtstags dieser Lok.
A one-time series for the 60th birthday of this locomotive

Begrenzte Stückzahl / Limited Quantity
Vorbestellung empfehlenswert / Advance booking recommended
Angekündigter Liefertermin III. Quartal 2019 / Announced delivery date III. Quarter 2019

Link zum Produkt / Link to the product:

https://www.fgb.berlin/lgb-elektrolokomotive-ge-6-6-ii.html

Weiterlesen